Kindererholung in Backnang



Jedes Jahr im August kommen 20 Kinder im Alter zwischen 8-14 Jahren mit ihren teilweise deutsch sprechenden Betreuern nach einer 2-tägigen Busfahrt müde im Naturfreundehaus an. Dann wird zuerst mal ausgeschlafen, bevor die ersten Mahlzeiten, die kritisch beäugt werden, auf den Tisch kommen.

In den ersten Tagen des Zusammenseins wird zuerst die nähere Umgebung erkundet bis dann die ersten Ausflüge mit Bus und Bahn durchgeführt werden. Unsere Umgebung bietet viele Möglichkeiten: Der Schwabenpark in Welzheim, die Expirimenta in Heilbronn und der Killesberg  bei Stuttgart waren in der Vergangenheit unsere Ausflugsziele. 

Der Bürgermeister von Backnang empfing uns im letzten Jahr freundlich, wonach wir Eis essen konnten und die Feuerwehr besichtigen. Unsere Kinder fuhren im Feuerwehrauto wieder heim!

Ebenfalls im letzten Jahr waren wir bei den Landfrauen in Althütte-Fautsbach eingeladen. Dort durften die Kinder selber eine Pizza belegen die anschließend im Backhäusle ausgebacken wurde.

Natürlich sind der Spielplatz auf dem Sechselberg sowie Badetage im im Frei- und Hallenbad feste Elemente im Programm der Kinderaktion.

Bei allen Aktivitäten waren wir als Naturfreunde-Betreuer darauf bedacht, die Kinder nicht zu überfordern. Denn es steht ja die Erholung im Vordergrund. Die Kinder leiden zum Teil an verschiedenen Krankheiten und sind nicht sehr belastbar.

Auf der Expirimenta Heilbronn - 2015


 

Tassen bemalen 2015

Bevor die Kinder mit ihren Betreuern wieder nach Hause fahren, gibt es noch ein Abschiedsgrillfest wo uns die Kinder mit vielen Darbietungen überraschen.

Nach 3 Wochen Aufenthalt heißt es dann Abschied nehmen, was den Kindern sehr schwer fällt. Denn sie wissen, dass sie so etwas nicht wieder erleben werden. Auch uns als Betreuer fällt der Abschied schwer, denn zu dem einen oder anderen hat sich doch eine Freundschaft entwickelt.

Trotz der vielen Arbeit freuen wir uns nach der Abreise bereits auf das nächste Jahr.

Noch zu erwähnen wäre, dass wir kein „eingefahrenes Team“ sind. Daher würden wir uns freuen, neue „Gesichter“ begrüßen zu dürfen! Wir brauchen Sie, damit wir weiter helfen können.

Ein Erholungsaufenthalt kostet jährlich ca. 16.000 Euro und kann nur über viel persönliches Engagement und unzählige kleine und große Spenden finanziert werden. Bitte unterstützen Sie uns durch eine Spende auf unser Spendenkonto (s. Hauptseite Backnang). Wir danken Ihnen.